Informations COVID-19
Tel. +33(0)2 97 55 73 42 Kontakt

Der Tumulus Saint Michel

tumulus-carnac-marc-schaffner_1

La Chapelle Saint Michel - Carnac © Marc Schaffner

 

Das lateinische Wort Tumulus bezeichnet eine künstliche, mitunter runde Erhöhung, die eine Grabstätte bedeckt.


Der TUMULUS SAINT MICHEL, zwischen 5000 und 3400 vor J.C. erbaut ist ein Riese - mit seinen 125 m Länge, 60 m Breite und 12 m Höhe. Die ersten Ausgrabungen von 1862 haben es ermöglicht, mittels einer Serie von vertikalen Schächten, die 8 Meter Tiefe zu überwinden, um bis zur Spitze der Grabkammer zu gelangen, in der wundervolle Möbel gefunden wurden. Ein erster Dolmen wurde so entdeckt, und dann, in einem Hauptgewölbe, ca. fünfzehn kleine Grabstätten.


Die Funktion des Tumulus Saint Michel war dieselbe wie die der Ägyptischen Pyramiden, als Grabstätte für die Mitglieder einer Elite enthielt er diverse Grabesgegenstände, von den die meisten fortan im Vorgeschichtlichen Museum von Carnac ausgestellt werden. Die darüber errichtete Kappelle wurde 1663 erbaut und 1923 zerstört, um dann 1926 wieder erbaut zu werden.

Camping de la Baie - Plage de Kervillen, 56470 La Trinité sur Mer - +33 02 97 55 73 42

 

Camping de la Baie - copyright 2011-2014

 

Création site internet - Edelweiss Studio / Création graphique - Mon Atelier Coloré